Donnerstag, 1. Januar 2009

Brutsaison 2009: Kurzübersicht Kameranester

B1 (Dachnest Storchenscheune Bornheim)

Nachdem der letztjährige Brutversuch von einem neuen Storchenpaar ohne Erfolg war, ist dieses Paar 2009 in ein anderes Nest umgezogen. Damit war der Weg frei für wieder eine neue Paarkombination: zwei ELSA-beringte Störche, beide oben links. Bei einem Angriff des letztjährigen Männchen auf "den Neuen" wird der "Neue" ziemlich stark in unmittelbarer Nähe des Auges verletzt, sodass eine Weile unklar ist, ob das Auge sogar verloren ging. Aus dem Kampf geht der "Neue" trotz erheblicher Verletzung als Sieger hervor.

Am 26.3. wird zum ersten Mal zaghaft etwas feineres Polstermaterial ins Nest gebracht.
1. Ei: 30.3.2009
1. Küken: 4.5.2009, insgesamt 5 Küken
bis 17.5.2009: alle Küken verstorben, über die wahrscheinlichen Ursachen ==> siehe HIER
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dachnest evangelische Kirche Bornheim


Eiablage vermutlich ab dem 26.3.2009
Küken ca. ab dem 1.5.2009
3 kräftige Küken am 15.5.2009
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zeiskamer Mühle

Eiablage ab ca. 26.3.2009 - 2. Ei am 28.3. - erstes Küken 28.4.2009
3 kräftige Küken am 17.5.2009

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

was ist mit meinen Storchenbabys passiert. War seit einigen via Webcam am Handy live dabei. heul...

Anonym hat gesagt…

Irgendwo hatte ich gelesen dos warscheinlich die Storchendame einen Unfall hatte. Die jungen Stoerche wurden entfernt.

M. Grund hat gesagt…

Wir haben die genauen Hintergründe im Beitrag "Licht und Schatten" ganz ausführlich beschrieben. Ist jetzt auch in dem Beitrag oben verlinkt!...

M. Grund hat gesagt…

Zitat: "Irgendwo hatte ich gelesen dos warscheinlich die Storchendame einen Unfall hatte. Die jungen Stoerche wurden entfernt."

Hallo, diese Info trifft definitiv NICHT zu. Die Storchendame ist nicht verunglückt! Alle Hintergrundinfos zum Tod der Küken findet man im ausführlichen Beitrag "Licht und Schatten"....

Gruß!