Mittwoch, 30. Juni 2010

Der Kleine vom Trafonest



Der erste auf der Trafostation heranwachsende Jungstorch erfreut sich bester Gesundheit.
Norbert Gladrow hat dieses Foto aufgenommen und - wie könnte es zur Zeit anders sein - mit der Fußball-WM in Verbindung gebracht. Sein Kommentar:

"Freude beim kleinen Stromer vom Trafonest über den 4:1 Sieg der deutschen Störche über die englischen Stelzenbeine."

Er hat spontan die Patenschaft für den Kleinen übernommen.

Wer Interesse an Patenschaften für weitere Störche hat: Siehe unter "Aktuelles" auf der Startseite.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sonntag 4.07.2010
startete ein Jungstorch aus dem Nest an der Voliere zu seinen ersten Rundflügen.Anstatt zum Augangsort zurück zu kehren, landete er 2x in B2 und 1x mal beiden Sportlern.Jedesmal wurde er übelst behandelt.Es dauerte bis er sich erholte.Hoffentlich überstehen die Jungstörche die Pausen in den fremden Nestern.
Das Nest am Storchenzentrum war verlassen.Leider soll einer der beiden Jungstoerche sich in der Storchenklinik befinden.
Der Kleine vom Trafonest wurde am Samstag beringt.
Grüsse Norbert

Antje hat gesagt…

Danke für die Info. Der Start ins selbstständige Leben ist mit vielen Gefahren verbunden. Hoffen wir das Beste für die jungen Störche.
Gruß, Antje