Sonntag, 6. Juni 2010

Doch Nachwuchs!


Der letzte Eintrag im Blog muss korrigiert werden: Auch im Nest auf der Trafostation gegenüber der Bornheimer Storchenscheune gibt es Nachwuchs! Norbert Gladrow ist ein Foto gelungen, das eindeutig einen Jungvogel auf dem Nest auf der Trafostation zeigt.
Damit ist der aus Straßburg stammende Storch, aufgrund einer Episode im Jahr 2007 von Kamerabeobachtern "Romeo" genannt, in seinem 15. Lebensjahr zum ersten Mal Vater geworden. Die Brutversuche der letzten 3 Jahre mit jeweils anderen Weibchen blieben jedes Mal ohne Erfolg.
Er ist übrigens der einzige Storch, der im Spätsommer nicht nach Süden zieht, wohl aufgrund seiner Vorgeschichte als Volierenvogel. In diesem Jahr ist er mit einer unberingten Störchin (s. Foto) liiert.

Kommentare:

Antje hat gesagt…

Das ist ja super! Meinen Glückwunsch für den Storchennachwuchs. :-)

Ronja114 hat gesagt…

Drücke fest die Daumen für die erfolgreiche Aufzucht :)

Danke Norbert ... für das Bild !